Allgemein

dynamische Kühlung oder statische Kühlung?

24. August 2020

Kühlschrank mit dynamischer Kühlung (Umluftkühlung) oder statischer (stiller) Kühlung? was ist besser?

diese Frage lässt sich Pauschal nicht beantworten. Jede der beiden Technologien bietet Vor- und Nachteile.

Vorteile und Nachteile der Umluftkühlung

Im gesamten Innenraum herrscht eine gleichmäßige Temperatur, die Luft wird mittels Ventilator im Gerät umgewälzt. Beim Öffnen der Tür setzt der Ventilator aus, um zu verhindern dass keine warme Luft ins Gerät gesaugt wird.

Geräte mit Umluftkühlung sind ideal wenn das Gerät oft geöffnet wird.

Kühlgeräte mit dynamischer Kühlung können außerdem bei höheren Umgebungstemperaturen eingesetzt werden als Geräte mit statischer Kühlung.

höheres Betriebsgeräusch bei Geräten mit Umluftkühlung

Bedingt durch die beweglichen Teile ist das Betriebsgeräusch eines Geräts mit Umluftkühlung höher. Auch weisen diese Geräte einen höheren Stromverbrauch auf.

Vorteile der statischen Kühlung bzw. stillen Kühlung

Ein großer Vorteil der Geräte mit statischer Kühlung ist die Betriebslautstärke. Sie eignen sich hervorragend für kleine Geschäfte oder auch Besprechungsräume.

Für die Lagerung von Torten, Kuchen und Mehlspeisen sind Geräte mit statischer Kühlung besser geeignet. Geräte mit Umluftkühlung entziehen die Feuchtigkeit aus dem Inneren des Kühlgeräts und lassen die Produkte austrocknen. Für die Präsentation von Mehlspeisen, Torten und Ähnlichem bieten sich Kühlgeräte mit statischer Kühlung und Glastür an.#

Geräte mit Umluftkühlung bei hoher Kundenfrequenz von Vorteil

Bei einer hohen Kundenfrequenz sind auf jeden Fall Geräte mit Umluftkühlung von Vorteil. Diese kühlen die Getränke rasch ab und haben auch mit häufigem Türöffnen kein Problem.